Die beste Sportwetten Strategie für einen sicheren Gewinn

Um die Wettanbieter zufrieden zu stellen, führen die Buchmacher immer wieder neue Wettsysteme und andere neue Möglichkeiten ein, auf Spiele zu setzen. Ein bereits gut eingeführtes Wettsystem ist die so genannte Over-/Under-Wette. In diesem Artikel geht es um die sogenannte Sportwetten Strategie Over-/Under und wie man sie profitabel spielt.

Was ist eine Over-/Under-Wette?

Am Anfang wurde das Over/Under-System verwendet, um zu wetten, wie viele Tore in einem Spiel erzielt werden. Normalerweise boten Buchmacher an, darauf zu wetten, ob es mehr oder weniger als 2-3 Tore geben wird. Aber jetzt haben viele Buchmacher wie Tipico Sportwetten, Bwin oder Bet365 eine Vielzahl an Over-/Under-Wetten eingeführt. Jetzt können Sie auf fast alles wetten, um über oder unter einem bestimmten Punkt zu sein. Beispielsweise mehr oder weniger gelbe Karten, rote Karten, Off-Sides, Einwürfe, Ecken und so weiter.

Beispiele für eine Over-/Under-Wette

Da die Wettquoten für eine einzelne Over-/Under-Wette nicht so hoch sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie gewinnen werden. Jedoch bringen diese meistens nicht viel Profit. Daher ist es wahrscheinlich besser, 2 oder 3 Over-/Under-Wetten zu einer Multiwette oder einer System-/yankee-Wette zu kombinieren. Natürlich solltest du dich über die Spiele und/oder Mannschaften informieren, auf die du wetten möchtest. Du kannst überprüfen, wie viele Tore sie normalerweise erzielen oder erhalten oder ob sie viele Karten bekommen und so weiter.

Als Beispiel nehmen wir die Chancen der spanischen Primera Division: Wer sich die letzten Spiele des FC Barcelona oder Real Madrid angesehen hat, wird merken, dass beide Mannschaften in der Regel viele Tore schießen. Bei fast jedem der letzten 10 Spiele beider Mannschaften, wurden mindestens 3 Tore erzielt. Das ist also eine Art sicherer Einsatz.

Außerdem kannst du ihre Gegner untersuchen. Wenn sie anfällig für Tore sind oder wenn sie Raufbolde sind und viele Karten erhalten.

Sportwetten Strategie

Wie man Over-/Under-Wetten platziert

In unserem Beispiel oben, sehen Sie, dass wir uns für die beiden zuvor untersuchten Teams FC Barcelona und Real Madrid entschieden haben. Da das letzte Match zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao mit 2:1 endete, setzen wir auf über 2,5 Tore. Das zweite Spiel kann auch viele Tore enthalten, so dass wir auf einen Wert von über 2,5 setzen. Obwohl das Risiko relativ gering ist, bekommen wir mit diesen beiden Beinen ein gutes Geschäft.

Eine weitere sehr interessante Variante des Over/Under-Wettens, ist die Kombination der Wette mit einer regulären Gewinner-Wette. Offensichtlich ist das Risiko etwas höher, aber auf der Sonnenseite sind es auch die Chancen.

Die besten Sportarten für Over-/Underwetten

Wie bereits beschrieben, sind diese Wetten am häufigsten bei Fußballwettern, die auf entweder über oder unter 2,5 Tore setzen. In anderen Ländern, wo Fußball vielleicht nicht so beliebt ist, können Sie auch auf eine Vielzahl anderer Sportarten wetten, wie z.B. Basketball oder Tennis.

Schauen Sie sich dazu auch unsere Fussball Wetten Tipps an.

Können Sie mit dieser Sportwetten Strategie Geld verdienen

Natürlich können Sie mit Over-/Underwetten Geld verdienen. Obwohl Ihre Gewinne nicht wirklich hoch sein werden, wenn Sie nur Einzelwetten abschließen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, eine Multi- oder Akkumulationswette mit ein paar Over/Unders zu spielen und ein Multibet von bis zu 8 Beinen zu machen. Wenn Sie eine Liga gut genug analysieren, um vorherzusagen, wie viele Tore bei jedem Spiel erzielt werden, kann diese Art von Wettstrategie Ihr Schlüssel zum Erfolg sein. Wir raten Ihnen Over-/Underwetten mit Systemwetten zu kombinieren.

Was ist eine Systemwette?

Systemwetten sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Der Hauptgrund dafür ist, dass man im Gegensatz zu Akkumulationswetten auch dann gewinnen kann, wenn man nicht jedes Spiel/Ereignis/Bein korrekt bekommt. Das Risiko ist etwas geringer ist als bei Multibets, aber auf der anderen Seite gilt das gleiche für Ihren potenziellen Gewinn. Wettkämpfer bevorzugen Systemwetten bei (sehr) riskanten Spielen. Du kannst einige Spiele falsch machen, aber trotzdem Gewinn machen, weil die Quoten hoch sind.

Sportwetten Tipp

Beispiele für Systemwettarten

Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen einige Beispiele geben und Ihnen zeigen, wie das Wettkonzept von Systemwetten funktioniert und wie Sie Ihre Gewinne berechnen können. Da es fast unbegrenzte Möglichkeiten für Systemwetten wie 2 aus 3, 4 aus 5, 7 aus 10 gibt, haben wir uns auf nur 2 der am besten etablierten Systeme konzentriert.

2 von 3 Systemwetten

Bundesliga: Wenn Sie auf Siege von Eintracht Frankfurt (Quote 2.0), Hertha BSC (Quote 2.1) und 1899 Hoffenheim (Quote 1.9) setzen, ergeben sich die folgenden Paare:

1.Wette: Sieg Frankfurt (2.0) und Sieg Hertha BSC (2.1)

2.Wette: Sieg Frankfurt (2.0) und Sieg 1899 Hoffenheim (1.9)

3.Wette: Win Hertha BSC (2.1) und Win 1899 Hoffenheim (1.9)

Angenommen, Frankfurt und Hertha BSC gewinnen 1899 Hoffenheim unentschieden. Das bringt uns zu folgendem Ergebnis:

1.Wette: Sieg Frankfurt (2.0) und Sieg Hertha BSC (2.1) -> gewonnen

2.Wette: Sieg Frankfurt (2.0) und Sieg 1899 Hoffenheim (1.9) -> verloren

3.Wette: Win Hertha BSC (2.1) und Win 1899 Hoffenheim (1.9) -> verloren

Wenn wir bei jeder Wette 10 Euro Einsatz hätten, also insgesamt 30 Euro, wären unsere Gewinne 42 Euro (10 x 2,1 x 2,0) und unser Reingewinn 10 Euro (42 Euro minus 30 Euro).

2 von 4 Systemwetten

Dies ist ein weiteres Beispiel für eine gemeinsame Systemwettstrategie. In diesem Fall ist es am profitabelsten, auf Risiko-hohe Spiele zu setzen. Sie können z.B nur auf Underdogs setzen und trotzdem mit etwas Glück gutes Geld verdienen. Sie setzen auf die Siege von Freiburg (ungerade 3,6), Werder Bremen (ungerade 3,3), FC Schalke (ungerade 2,25) und Hamburger SV (ungerade 3,15). Dies sind Ihre Systemeinsätze:

1.Wette: Sieg Freiburg (3,6) und Sieg Bremen (3,3)

2.Wette: Sieg Freiburg (3,6) und Sieg Schalke (2,25)

3.Wette: Sieg Freiburg (3,6) und Sieg Hamburg (3,15)

4.Wette: Sieg Bremen (3,3) und Sieg Schalke (2,25)

5.Wette: Sieg Bremen (3,3) und Sieg Hamburg (3,15)

6.Wette: Sieg Hamburg (3.15) und Sieg Schalke (2.25)

Ein Einsatz von 10 Euro pro Wette würde einen Gesamteinsatz von 60 Euro bedeuten. Wenn es um den Sieg in Freiburg und Bremen geht, gewinnen Sie den Einsatz 1, der 108,90 Euro (10 x 3,6 x 3,3) bringen würde. Wenn Schalke auch die 3 Punkte mit nach Hause nimmt, gewinnen Sie Wette 1, Wette 2 und Wette 4 und Ihre Gewinne betragen 274,05 Euro (10 x 3,6 x 3,3 + 10 x 3,6 x 2,25 + 10 x 3,3 x 2,25).

2 von 3 Systemwetten zahlen sich wirklich aus, wenn Sie auf Underdogs mit hohen Quoten setzen und mit diesen Spielen ein wenig Glück haben.